Lötworkshop

Update und Problembehebung

Bei einigen LED-Kombinationen ist es leider vorgekommen, dass wir nicht die passenden Widerstände eingepackt haben. Wer also ein Löttier zu Hause hat, das nicht mehr leuchtet, kommt einfach am Donnerstag zur Öffnungszeit vorbei, wir können das ausbessern…

Wir waren am Jugendkulturtag im Rahmen der Gilchinger Kulturwoche vertreten und haben den Kindern gezeigt, dass Elektronik nicht immer kompliziert sein muss! Zusammen mit unseren Helfern konnten die Kinder Smileys mit leuchtenden Augen und Nasen oder Ohrringe und Anstecknadeln, die nicht nur die Kinderaugen, sondern auch die Ohren oder T-Shirts zum leuchten brachten, basteln.

Wir haben uns für die jeweiligen Bastelsätze beim Labor Bochum (https://wiki.das-labor.org/w/Kinder_löten) und der Binary Kitchen aus Regensburg (https://binary-kitchen.github.io/SolderingTutorial/) inspirieren lassen.

Die Gesichter für die Smileys wurden mit unserem nagelneuen Lasercutter aus Holz vorgefertigt und hatten bereits die nötigen Löcher für die LEDs und Widerstände sowie einen eingravierten „Lötplan“ auf der Rückseite, sodass das Basteln ganz leicht fiel. Die Bauteile für jeden Smiley, Ohrring und Anstecknadel wurden in einem dekorativen Tütchen verpackt, sodass jedes Kind alle nötigen Bauteile zur Verfügung hatte.

Die Gesichter für die Smileys konnten indiviuell ausgewählt werden. Dank unseres Lasercutters konnten wir die Gesichter auch hübsch präsentieren.

Die Smileys können über eine 9V Block-Batterie betrieben werden.
Die Ohrringe und Anstecknadeln leuchten auf sobald sie mit einer Knopfbatterie gefüttert werden und sorgen für einen Lichtpunkt in der dunklen Jahreszeit!
Die genaue Anleitung findet sich unter: https://sude-owg.github.io/loetworkshop.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert